Federico II von Sizilien "stupor mundi"

Friedrich II von Sizilien (1194-1250), revolutionierte die Staatsverwaltung, verabscheute den Krieg und versuchte auf diplomatischem Weg zu seinen Zielen zu kommen.  

Sein bekanntestes Bauwerk ist das achteckige Castel del Monte in Apulien. 

Der goldene Augustale des Federico II von Sizilien

Castel del Monte bei Foggia, Apulien

Federico II in der Eingangshalle der von ihm gegründeten ersten staatlichen Universität Europas (Neapel)

Königreich Sizilien mit Calabria, Apulia, Campagna (Neapel), Basilicata. Federico II erbte das Königreich von seiner normannischen Mutter.

Bei der Öffnung des Sarkophags 1781 (nach 530 Jahren), heute sind andere Körper darüber gelegt .
Bei der Öffnung des Sarkophags 1781 (nach 530 Jahren), heute sind andere Körper darüber gelegt .

--- Ende Buch Friedrich II, für weitere Bücher: auf Leiste oben, auf Handy: Auswahl